Aktuelles aus der Stiftung

Jugendliche Mädchen schauen auf ein Smartphone

Hilfe, die ankommt: So unterstützen wir von der Hochwasserkatastrophe betroffene Kinder

Hannover, 02.09.2021

Sie waren erschütternd – die Bilder von zerstörten Häusern, überfluteten Straßen und verzweifelten Menschen, die vor dem Nichts standen. Auch zahlreiche Kinder und Jugendliche haben durch das Hochwasser geliebte Menschen oder ihr Zuhause verloren, viele von ihnen sind schwer traumatisiert.

Jugendliche Mädchen schauen auf ein Smartphone

Bildungsspaziergang „Denken in Chancen“: Adis Ahmetovic (SPD) und Alumna von Teach First Deutschland im Gespräch

Hannover, 24.08.2021

Mit unserer Swiss Life Stiftung schauen wir regelmäßig über den Tellerrand hinaus und bringen Akteure zusammen mit dem Ziel, die Bildungsgerechtigkeit vor Ort voranzutreiben. Wir haben das Ende des Schuljahres zum Anlass genommen und zu einem Bildungsspaziergang „Denken in Chancen“ durch das Roderbruchviertel in Hannover eingeladen.

Jugendliche Mädchen schauen auf ein Smartphone

Stiftung spendet 75.000 Euro Soforthilfe an Hochwasseropfer

Hannover, 20.07.2021

Das heftige Unwetter, das über den Südwesten Deutschlands gezogen ist, hat viel Schaden angerichtet. Kinder und Jugendliche haben durch das Hochwasser über Nacht ihr Zuhause verloren und Familien geraten in Existenznot. Mit jeweils 25.000 Euro Soforthilfe für die Hochwasseropfer unterstützen wir die wertvolle Arbeit dieser drei Organisationen: Herzenssache e.V., Aktion Kleiner Prinz e.V. und Aktion Lichtblicke e.V.

Jugendliche Mädchen schauen auf ein Smartphone

Social Media Spot mit Teach First Deutschland: “We have a dream…”

Hannover, 19.07.2021

Anfang Juni durften wir die Schülerinnen und Schüler an der Gesamtschule Bockmühle in Essen besuchen. Es gab viel zu lachen, interessante Erzählungen aus dem Schulalltag während der Corona-Zeit und familiäre Geschichten, die unter die Haut gingen. Ein besonderer Dreh, der uns auch wertvolle Einblicke in die herausfordernde Arbeit von Teach First Deutschland an einer Brennpunktschule gegeben hat.

Jugendliche Mädchen schauen auf ein Smartphone

Jetzt wird geackert: „GemüseAckerdemie“ startet in die Pflanzsaison

Hannover, 09.06.2021

Sie säen, pflanzen und pflegen buntes Gemüse und probieren es direkt nach der Ernte. Ob im Klassenraum oder auf dem eigenen Acker: Innerhalb des Bildungsprogramms GemüseAckerdemie bauen Kinder und Jugendliche ihr eigenes Gemüse in Kitas und Schulen an. Dabei erleben sie, wo Lebensmittel herkommen und wie diese wachsen.

Jugendliche Mädchen schauen auf ein Smartphone

Neue KinderHelden gesucht!
Unterstützen Sie ein Grundschulkind mit Ihrer Zeit

Hannover, 05.05.2021

Wie wäre es, wenn wir kein einziges Kind zurücklassen müssten? Für uns nicht nur eine Vision! Zum neuen Schuljahr 2021/22 suchen wir wieder Ehrenamtliche, die Kinder mit schwierigen Startbedingungen durch hochwertiges 1:1-Mentoring ein Stück auf ihrem Bildungsweg begleiten.

Jugendliche Mädchen schauen auf ein Smartphone

„Digitaler Booster“ für Brennpunktschulen: Teach First Deutschland wird zweites strategisches Partnerprojekt der Swiss Life Stiftung

Hannover, 17.03.2021

Mit Teach First Deutschland startet die Swiss Life Stiftung neben den „KinderHelden“ ein zweites strategisches Partnerprojekt: Sogenannte Fellows unterstützen Jugendliche in Brennpunktschulen und helfen den Schulen beim Auf- und Ausbau einer digitalen Infrastruktur.

Jugendliche Mädchen schauen auf ein Smartphone

Gemeinsam gegen Fake News, Diskriminierung und Hate Speech im Netz: #netzrevolte gewinnt Swiss Life Förderpreis 2020

Hannover, 09.03.2021

Der Swiss Life Förderpreis zeichnet jährlich wertvolle Initiativen aus, die sich mit ihrer Arbeit für Bildungs- und Chancengerechtigkeit in Deutschland einsetzen. Zu den drei Gewinnern 2020 zählt auch das Projekt #netzrevolte der Stiftung Lernen durch Engagement, das sich für digitale demokratische Bildung in Schulen einsetzt.